Skip to main content

Wie nutze ich den Stauraum meines Wohnzimmertisches?

Wohnzimmertische mit Stauraum sind ganz hervorragende Begleiter. Zum einen sehen sie oberhalb der Tischplatte nahezu immer tadellos aufgeräumt aus, zum anderen können sie gleich eine ganze Vielzahl von persönlichen „Schätzen“ verbergen.

Zunächst soll an die offensichtlichen Dinge gedacht werden, die man wohl zweckmäßiger Weise unterhalb der Tischplatte lagern möchte. Zeitungen wären hier wunderbar aufgehoben. Aber auch Fernbedienungen. Gerade heutzutage kommt kaum ein Haushalt mit einer Fernbedienung aus. Oftmals gibt es eine für den TV, den Receiver, eine weitere möglicherweise für den DVD Player. Was hat man noch alles gern in der Nähe, wenn man gemütlich im Sofa sitzt? Möglicherweise ein Buch, das gerade immer dann gelesen wird, wenn man Zeit dazu findet.

Banale Dinge wie Taschentücher, für die man leider immer das Sofa verlassen muss, wenn es doch gerade so gemütlich ist. Sogar kleine Tisch Mülleimer finden unterhalb des Tisches häufig Platz.

Das wären die praktischen Utensilien, die man so immer in unmittelbarer Nähe hat und die doch außerhalb des Blickfeldes liegen. Es gibt aber auch noch Wohnzimmertische, die wirklich Erstaunliches bieten. So besitzen sie unterhalb der Tischplatte ausschwenkbare Schubladen, die sogar für Besteck geeignet sind. Das findet man dann sehr gerne bei höhenverstellbaren Tischen, die ja schon in ihrer Funktion darauf ausgelegt sind, dass man an ihnen bequem essen kann.

Aber auch Ablagen, die sich eigens für DVDs anbieten. Oder auch Schubladen, in denen das Zubehör für Spielkonsolen gelagert werden können. Man meint das vielleicht im ersten Moment nicht, aber häufig ist es so, dass die eigentliche Spielekonsole eher platzsparend ist. Dafür gibt es dann eine Vielzahl an Controllern bzw. Joysticks und extra Verbindungskabel, all dieses Zubehör möchte gern untergebracht sein. Diese Tische, die dann den entsprechenden Stauraum bieten, eigenen sich ganz ausgezeichnet, um diese Dinge zum einen außer Sicht aber doch schnell erreichbar und zum anderen möglichst staubfrei lagern zu können.

Gefällt Dir der Artikel? Bitte teile ihn!

Ähnliche Beiträge