Skip to main content

Welche Weihnachtsdeko für den Wohnzimmertisch?

Einer der traurigsten und tristesten Monate des Jahres, liegt nun hinter uns, der November. Kein einziges Blatt ist mehr am Baum, meist regnet und stürmt es und die Tage werden immer kürzer und dunkler.

Einziger Trost, das Weihnachtsfest naht. Mit all seiner Festlichkeit und seiner Farbenpracht, mit bunten Lichtern und viel Kerzenschein. Das ist genau die Zeit, die Wohnung weihnachtlich zu dekorieren. Die Stimmung aufzusaugen und sie letztlich durch die eigene Deko weiter zu geben.

Nie hält man sich so häufig wie gerade jetzt im eigenen Wohnzimmer auf. Für Spaziergänge ist es oft einfach zu ungemütlich draußen, man selber und auch der Freundeskreis wird in dieser Zeit etwas bequemer und man verweilt lieber auf dem heimischen Sofa. Der optimale Platz für eine wunderschöne Weihnachtsdekoration ist nun der Wohnzimmertisch.

Gab es noch bis vor wenigen Jahren einzig die Möglichkeit einen Adventskranz in den immer gleichen Farben, nämlich grün, rot oder golden zu dekorieren, so hat sich das inzwischen grundlegend geändert.

Alle Farbvarianten sind heute möglich. So kann man sich für ein Adventsgesteck entscheiden, das ausschließlich aus weißen Kugeln besteht. Sie leuchten wunderbar festlich und sind in Verbindung mit Schleifen sehr elegant.

Selbst hellblau ist kein „No-Go“ mehr. Rosa wir ebenfalls immer beliebter. Auch die Fans des amerikanischen Weihnachtsfestes kommen nun nicht mehr zu kurz, so bunt wie es geht ist ebenfalls erlaubt.

Auch müssen diese Kränze nicht mehr zwangsläufig aus Tannengrün bestehen. Manchmal kann man auf die Tanne auch ganz verzichten. Es gibt wunderschöne schmiedeeiserne Gestelle für vier Kerzen, die sich frei nach Lust und Geschmack dekorieren lassen. Ob es sich dabei um Tannenzapfen, getrocknete Orangenscheiben, Feen Haar oder Perlenketten handelt, das alles bleibt dem eigenen Geschmack überlassen.

Auch einfache Baumscheiben dienen hervorragend als Basis für einen Adventskranz, ob mit nur einer sehr großen oder vier kleineren Kerzen bestückt, spielt hierbei ebenfalls keine Rolle.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *