Skip to main content

Was sagt uns die Dicke einer Tischplatte?

Zunächst einmal ist es natürlich auch hier eine Geschmackssache. Manch einer mag vielleicht einen eher filigran anmutenden Glastisch in seinem Wohnzimmer haben. Das hat natürlich auch Auswirkungen auf das darunter befindliche Gestell. Glas hat schnell ein immenses Gewicht und je dünner die Glasplatte, desto zierlicher darf natürlich das darunter befindliche Gestell sein. So gibt es z.B. auch Rattan-Tische mit Glasplatte. Die Belastbarkeit von diesem Material ist zwar auch hoch, doch stößt es auch irgendwann an seine Grenzen. Hinzu kommt, dass ein Rattan-Tisch mit einer gewaltigen Glasplatte nicht mehr sehr harmonisch wirken würde.

Das einzige Risiko liegt darin, dass die Glasplatte eher zu Bruch gehen kann, wenn mal etwas Schweres auf sie fällt, als eine sehr viel dickere Variante.

Ein Vorteil liegt sicherlich darin, dass man einen eher filigranen Glastisch vergleichsweise leicht bewegen kann. Das kann bei massiven Glastischen schon ein echtes Problem werden.

Bei Holztischen verhält es sich natürlich ähnlich. Hinzu kommt, wenn ein Massivholztisch eine sehr dicke Tischplatte hat, ist er zwar wirklich sehr schwer aber auch sehr wertbeständig.

Wenn man einmal darüber nachdenkt, dass man ja durchaus die Möglichkeit hat, einen solchen Tisch abzuschleifen, so wird schnell klar, dass je dicker die Tischplatte ist, umso häufiger hat man genau diese Möglichkeit.

Natürlich ist es nicht so, dass man nun alle zwei Jahre die Tischplatte seines Massivholzwohnzimmertisches abschleifen muss, aber solche Tische können locker Generationen überdauern. Sollte also der Vintage-Stil einmal out sein und man möchte sich an einem Tisch erfreuen, der wie neu aussieht, so hat man bei solch einer dicken Tischplatte sicherlich ein paar Mal die Möglichkeit, sie aufzuarbeiten.

Bei andern Tischen, die aus Furnierholz bestehen, ist es oftmals so, dass sie einfach aufgrund der Dicke der Tischplatte edler und wertvoller wirken. Das sind sie im Grunde auch. Wenn das zwischen dem Furnier befindliche Trägermaterial dicker ist, wird er definitiv eine längere Lebensdauer haben, auch wenn das Material insgesamt nicht so stabil ist wie Massivholz

Gefällt Dir der Artikel? Bitte teile ihn!

Ähnliche Beiträge